QRP-Party

Die QRP-Party ist ein Anlass der seit  vielen Jahren vom HTC organisiert wird. Der Selbstbau von Kleingeräten (QRP) ist in unserer Vereinszielsetzung festgelegt und gilt als unseres zweites Standbein.  Immer öfters wird dieser Anlass auch gemeinsam mit anderen Organisationen und Gruppierungen durchgeführt. An der QRP Party sind alle Funkamateure, nicht nur HTC Mitglieder willkommen. Über Anlasse wie die QRP-Party, NMD-Treffen wie auch über die Gruppenarbeiten und Seminare findet die praxisorientierte Weiterbildung im HTC statt. Siehe 22xHTC-QRP-Party  Vergangene QRP-Parties werdem hier archiviert um die Dokumentation der Anlässe, Vorträge oder Unterlagen von Geräten zu sichern. Einige Dokumente davon sind nur im HTC internen Bereich zugänglich.


 

Immer öfters verschicken DX-peditonen keine Papier-QSL mehr, sondern bieten elektronische QSL-Karten an. Wie komme ich zur begehrten elektronischen QSL-Karte einer DX-pedition? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen und welche Hürden sind dabei zu nehmen? Welches elektronische Logbuch ist für mich das Richtige? Warten bereits eletronische-QSL auf eine Antwort von mir? Diese und viele weitere Fragen werden an diesem Anlass behandelt.

Tagesprogramm für Samstag, 17. November 2018

 

Ab 08:30   Eintreffen und Kaffee, offeriert vom HTC.  
09:00   Organisatorisches zur Tagung  (Moderator)      HB9BMD
  Vorstellung der HSR Hochschule für Technik Rapperswil    HB9FHW
  Einleitung zum Thema durch den Präsidenten des HTC‘s   HB9AFH
09:30  HAM-Office HB9CQL
 
  • Was deckt HAM-Office ab? 
  • Logeingabe?
  • Schnittstellen und Anwendungen zu LoTW
  • Ausdruck der Etiketten
 
10:30 Pause  
10:45    Wie spielen Log4OM, eQSL, LoTW und Clublog zusammen? Teil 1     HB9CZF
 
  • Demo anhand von FT8 QSO’s:
  • ADIF-File in Log4OM importieren, hochladen zu eQSL, LoTW und Clublog und checken, ob bereits QSL-Karten in eQSL und LoTW vorhanden sind.
  • Übersicht von Log4OM
  • Schnittstellen zu Papier-QSL, eQSL.cc, LoTW und Clublog, eQSL.cc (Registration, Bedienung)
 
 11:50    Apèro offeriert vom HTC im Foyer alle
12:15  Verschiebung zum Rest. Tennisclub     alle
12:30  Mittagessen alle
14:00  Wie spielen Log4OM, eQSL, LoTW und Clublog zusammen? Teil 2   HB9CZF

 

  • Logbook of The World (LoTW): Wie registrieren?
  • Verfolgen von DXCC, WAS, VUCC, CQ WPX, CQ WAZ-Diplomkrediten
  • Clublog:Was bietet Clublog?
  • das DXpedition Werkzeug
  • OQRS (Online QSL Request System)
  • Wie migriere ich von Papierlog zu elektronischen Logbüchern? Beispiel von 38 Jahren Logbuch bei HB9AJ: 7 Rufzeichen, 70‘014 QSO und 38 verschiedene QTH.
 
15:00    Global.QSL  HB9CBR
 
  • Was ist GlobalQSL?
  • Was braucht es um mitzumachen?
  • das ganze Handling
  • Fotobearbeitungstool
  • der Graphic Editor von GlobalQSL
 
15:40   Diskussion    alle
16:00 Schluss der Veranstaltung  

                                       

Anmeldung        (Einladung, Anmeldung ausdrucken)

Datum: Samstag, 17. November 2018
Zeitt: 09:00- ca. 16:00 Uhr
Ort:

HSR (gegenüber dem SBB Bahnhof,  Hochschule für Technik Rapperswil   http://www.hsr.ch  Der Weg zum Vortragssaal ist mit HTC ausgeschildert.

Mittagessen:

Restaurant Tennisclub Rapperswil (zu Fuss 400m) Tagesmenü oder Vegimenü. Der HTC offeriert vor dem Mittagessen ein Apèro. http://www.tcrapperswil.ch/restaurant.html

Vorkenntnisse: Keine
Vorbereitung: Beschreibe kurz was dich zum Themenkreis besonderes interessiert oder welche Frage Du beantwortet haben möchtest. Schicke diese zusammen mit der Anmeldung.
Kosten: Mittagessen und alle Gertränke gehen zu Lasten der Teilnehmer. Der Anlass selbst ist kostenlos.
Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   HB9BMD, Hugo Angaben: Name, Vorname, Adresse, PLZ Ort, Rufzeichen, Tel.-Nr., Email-Adresse und Tagesmenü oder Vegimenü.

Weitere Details über den Programmablauf erfolgen später
Zur Anmeldung siehe oben auch (Einladung drucken)
Anmeldeschluss: Samstag 27. Oktober 2018

 


 

An einfachen Beispielen wurde am 26. August 2017 in Kappel/SO die Philosophie einer Antennensimulation und die Bedienung von EZNEC erklärt. Nach dieser Einführung sollte der Teilnehmer in der Lage sein, sich den eigenen Problemstellungen zuwenden zu können. Der Kurs war voll belegt gewesen!

Auf Grund der sehr guten Feedbacks der Teilnehmer, bot der HTC am 18. November ein EZNEC-Vertiefungsseminar in der Bezirksschule Wildegg (AG) an. Am „Follow up Day“ ging es darum:

 

 

1.  Unsere Kenntnisse bezüglich EZNEC zu vertiefen

2.  Uns gemeinsam darüber Gedanken zu machen, wie wir die von EZNEC gelieferten Ergebnisse                  interpretieren und in die für jeden von uns real existierende Welt umsetzen.

 

Beide Anlässe wurden von Hugo HB9BMD perfekt organisiert. Referent an beiden Tagen war Max Rüegger HB9ACC.  Der zweite Teil des Anlasses war nicht mehr mit einer Demo-Version zu bewältigen. Es musste eine käufliche volle Programmversion bestellt werden. Der HTC hat den Teilnehmern ein drittel an die Programm-Beschaffungkosten erstattet.  Der HTC fördert so gut wie möglich die praxisorientierte technische Weiterbildung gemäss internen Richtlinien. Schliesslich steht die QRP-Party für unser zweites Bein „den Selbstbau“ im Verein! Was könnte man nächstes Jahr gemeinsam angehen?

 

Der EZNEC Einführungskurs Die Teilnehmer
Vordergrund, Parameter Eingaben, Hintergrund Erklärungen dazu mit der neuen elektronischen Wandtafel
Auch der Schulraum der Bezirkschule war gut belegt gewesen.

 


21. QRP-Party 2016

Diese Jahr wurden der Anlass durch Vertreter der Organisationen HB9HSR, HB9SOTA und HB9HTC gemeinsam angegangen. Wir durften diesen Anlass wieder an der Hochschule für Technik Rapperswil HSR durchführen. Dieses mal nicht mehr in der Aula, sondern im neuen Technikgebäude der HSR. Über 80 Teilnehmer haben an der Veranstaltung besucht. Über diesen grossen Zuspruch hat sich das Organisations-Komitee HSR/HTC/SOTA sehr gefreut. Der positive Geist von allen beteiligten und die ideale Infrastruktur der HSR in Rapperswil haben uns zu einem erfolgreichen Anlass verholfen. Nach dem Essen im Restaurant Rathaus konnte man zur Auflockerung einen Einblick in die RoboOlympics nehmen, welche am gleichen Tag stattfand und in unser Programm eingebunden wurde.

Die Vorträge kann man sich noch einmal ansehen oder herunterladen. Weitere Bilder sind in unserem Fotoalbum zur Einsicht abgelegt worden.

 


 20. QRP-Party 2015

Gemeinsam mit der Hochschule für Technik Rapperswil konnten wir am 21. November die bereits traditionelle QRP-Party zum 20. Mal durchführen. Die Veranstaltung wurde im üblichen Rahmen mit Vorträgen, Demonstrationen und den bewährten Eieruhr-Vorträgen abgehalten.  Programm 
Eine rückblickende Zusammenfassung zur 20. HTC-QRP-Party  brachte uns noch einmal etwas in die Vergangenheit zurück. Wir durften durch den Standort der HSR von einer einmalig guten Infrastrutur und wunderbaren Lage am Zürichsee profitieren. Die 20. QRP-Party wurde von über 80 Personen besucht! Für Besucher war es möglich sich später Fotos und die Präsentationen von einem "Cloud" herunter zu laden.
 
Aula voll belegt
Weiteres wurde beim Aperitif diskutiert
Mittagessen im Rathaus
"Symbolisch" für alle Präsentationen gedacht. Hier der mcHF SDR von Peter HB9TVK
 
Wir Bedanken uns herzlich für Euren Besuch. Organisations-Kommission: HSR - ICOM und HTC

QRP Party 2014

Am Samstag dem 1. 8. und 22. März 2014 fanden in Uster die "MA-12 Treffen" statt. An diesen Zeitraum beschäftigten sich die Teilnehmer mit diesem MAS Transceiver (Minimal Art Session Transceiver) welcher aus weniger als 100 Bauteilen besteht. Das Gerät wurde ausgemessen, Schema diskutiert, Fehler behoben, Tipps und Tricks ausgetauscht und schliesslich auch abgeglichen. Diese Treffpunkte stehen für eine  "Aktive QRP-Party 2014".  Etwas direkt an der QRP-Party zu bauen, ist immer ein Experiment dass mit Risiko verbunden ist. Das Echo und das Resultat der 20 Teilnehmern fiel aber überaus erfreulich aus! Dank an die NMD-Kommission USKA/HTC und an die IG UEM (HAMFU) welche die Lokalitäten zur Verfügung gestellt hatte.

MA-12 Projekt/Dokumentation

Vorstand  HTC  (HB9AFH)

Beiträge zu vergangenen QRP Partys

QRP-Party 2013/2014 Uster (MA-12 Treffen Doku)
QRP Party 2013 - Schaffhausen
QRP Party 2010 in Rothenburg Luzern (organisiert von HB9JA)

 

 
 
 
 

 

 

 
 

Drucken E-Mail